Hotel SÜDPFALZ-TERRASSEN Gleiszellen Allgemeine Geschäftsbedingungen
(damit es hinterher keinen Ärger gibt - für Sie und uns nur klare Verhältnisse)

  • Die Berichtigung von Irrtümern, sowie Druck und Rechenfehlern bleibt vorbehalten.
  • Mündliche Abreden werden erst wirksam, wenn Sie vom Hotel schriftlich bestätigt wurden. Als Grundlage für Aufenthalt und Verpflegung gelten ausschließlich die aktuellen original Druckartikel (wie z.B. Preislisten und Pauschalangebote) des Hotels Südpfalz-Terrassen.
  • Aus Gründen der Kostenkalkulation akzeptieren wir bei der Bezahlung im Hotel und Restaurant und bei unseren Pauschalen und Sonderpreisen für Gruppen nur Bargeld oder EC-Karte.  Wünschen Sie eine Bezahlung mit Kreditkarte, müssen wir Ihnen einen Kostenaufschlag von 5% des Rechnungbetrages aufschlagen.
  • Zimmerbezug ( Check-in-Time): ab 15.00 Uhr. Abreise ( Check-out-Time): bis 11.00 Uhr. Bei Abreise bis 16.00 Uhr ist der halbe Zimmerpreis, nach 16.00 Uhr der volle Zimmerpreis zu entrichten.
  • Die Buchung eines Hotelzimmers ohne Frühstück ist auf Grund der Pauschalkalkulation leider nicht möglich. Wir bereiten Ihnen jedoch gerne ein Lunchpaket vor.
  • Pauschalprogramme sind nicht rabattfähig. Ein Austausch von Leistungen innerhalb einer Pauschale ist nicht möglich. Nicht eingenommene Mahlzeiten oder Leistungen können nicht vergütet werden.
  • Gutscheine müssen bereits bei der Buchung angegeben werden und bei Anreise vorgelegt werden.
  • Bei großer Verschmutzung des Zimmers oder Beschädigungen im Zimmer und an der Einrichtung behalten wir uns, je nach Aufwand der Zusatzreinigung bzw. der Höhe des Schadens, Ihnen dieses in Rechnung zu stellen. Seien Sie fair und melden Sie jeden Schaden/jede Verschmutzung selbst, da wir Ihnen ansonsten eine Rechnung zusenden müssen und zusätzliche Kosten entstehen.
  • Die Benutzung des Bade- und Saunabereiches, welcher sich im Haupthaus befindet, obliegt der eigenen Gefahr. Bitte lassen Sie sich vor Benutzung des Pools, der Saunen und des Whirl-Pools von Ihrem Hausarzt durchchecken. Die Aufsichtspflicht für Kinder liegt ausschließlich bei den Erziehungsberechtigen.
  • Hunde sind in unserem Hause generell gegen Gebühr gestattet.Wir möchten Sie jedoch bitten, die Tiere aus hygienischen Gründen nicht auf Sessel, Betten oder Couch zu setzen. Der Aufenthalt von Hunden in den Nasszellen und im Bade-/Saunabereich ist nicht gestattet.


Rücktritt / Stornierung

  • Nach dem Antrag des Kunden, auch ohne Zusendung einer Reservierungsbestätigung vom Hotel, gilt der Vertrag als geschlossen und benötigt nicht zwingend eine Rückbestätigung des Gastes.
  • Reservierte Zimmer müssen bis spätestens 19 Uhr bezogen werden. Ist dies nicht geschehen, kann das Hotel über das Zimmer verfügen, sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde.
  • Bei Einhaltung der Stornierungsfrist von 6 Wochen, kann der Individualgast ausschließlich schriftlich vom Vertrag zurücktreten, ohne Zahlungs- oder Schadenersatzansprüche des Hotels auszulegen.
  • Bei Gruppenbuchungen ist eine Stornierung der gesamten Reisegruppe bis 8 Wochen vor Anreise kostenfrei möglich. Bis 3 Wochen vor der Ankunft ist eine Minderung der Zimmerzahl von bis zu 10% kostenfrei möglich.
  • Dem Hotel steht es frei, den ihm entstehenden und vom Kunden zu ersetzenden Schaden zu pauschalieren. Der Kunde ist dann verpflichtet, 90% des vereinbarten Preises für Übernachtung mit oder ohne Frühstück, 70% für Halbpensions- und 60% für Vollpensionsarrangements zu zahlen. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass kein Schaden entstanden oder der dem Hotel entstandene Schaden niedriger als die geforderte Pauschale ist.
  • Das Rücktrittsrecht des Kunden erlischt, wenn er nicht bis zum vereinbarten Termin sein Recht zum Rücktritt schriftlich gegenüber dem Hotel ausübt, sofern nicht ein Fall des Leistungsverzuges des Hotels oder einer von ihm zu vertretende Unmöglichkeit der Leistungserbringung vorliegt.
  • Ein Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrages bedarf der schriftlichen Form. Erfolgt diese nicht, so ist der vereinbarte Preis aus dem Vertrag auch dann zu zahlen, wenn der Kunde vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Dies gilt nicht in Fällen des Leistungsverzuges des Hotels oder einer von ihm zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung.
  • Bei vom Kunden nicht in Anspruch genommenen Zimmern hat das Hotel die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Zimmer sowie die eigenen separaten Aufwendungen anzurechnen.


Benutzung der technischen Anlagen unseres Hauses

  • Für unsere Gäste ist die Benutzung von Hallenbad, Sauna, Dampfsauna, Lift, Fernsehgeräte kostenlos. Sollte jedoch infolge eines Defektes, Totalausfall, Ausfall von Anlagenteile, oder Ausfall durch Wartungsarbeiten eine dieser genannten Anlagen ausfallen und während des Aufenthaltes vom Gast nicht benutzt werden können, hat der Gast keinen Anspruch auf Preisminderung.